Header - Left
Header - Right
clearLIGEN EUROPA - Belegt/Gesamt
*BALKAN 8/10
cut
*BELGIEN 10/10
cut
*DAENEMARK 5/10
cut
*DEUTSCHLAND 17/18
cut
*ENGLAND 20/20
cut
*FRANKREICH 16/16
cut
*GRIECHENLAND 5/10
cut
*IRLAND 10/12
cut
*ITALIEN 9/12
cut
*NIEDERLANDE 10/10
cut
*NORWEGEN 6/10
cut
*OESTERREICH 10/12
cut
*POLEN 6/10
cut
*PORTUGAL 9/10
cut
*SCHOTTLAND 10/12
cut
*SCHWEIZ 7/10
cut
*SPANIEN 13/16
cut
*TUERKEI 7/10
cut
*WALES 5/10
clearCONCACAF LIGEN
*MEXICO 10/12
cut
*MLS 21/22
clearOZEANIEN LIGEN
*AUSTRALIEN 12/12
cut
*NEUSEELAND 9/10
clearCONMEBOL LIGEN
*ARGENTINIEN 10/14
cut
*BRASILIEN 13/16
clearAFC LIGEN
*JAPAN 14/17
cut
*KOREA 9/10
clearINTERNATIONAL
image_europapokalEuropapokale
cut
image_concacafCONCACAF
cut
image_afcAFC
cut
image_ofcOFC
cut
image_conmebolCONMEBOL
cut
image World CupWM 2022
clearFUN CUPS
empire cupEmpire Cup
cut
Alpen CupAlpenPokal
cut
Mittelmeer PokalMittelmeer Pokal
cut
Nord-/Ostsee CupNord-/Ostsee Cup
clearSTATISTIK
pfeilHall of Fame
cut
pfeilVereinsrangliste
cut
pfeilTrainer Ranking
cut
pfeilUEFA-Wertung
clearINTERN
pfeilLL-Bereich
cut
pfeilDas Team
cut
pfeilDSGVO
cut
pfeilDisclaimer
cut
pfeilImpressum
PAGERANK

PORTALclear ANMELDUNGclear TERMINEclear FORUMclear REGELNclear PARTNERclear KONTAKT
Sie befinden sich hier: Portal -  Aktuelles
clearWillkommen bei TorrauschclearAktuelles
clear
ACHTUNG: Es befinden sich interessante freie Vereine auf unsere Anmeldung ^^^ siehe oben !!!

Spielen liegt in der Natur des Menschen - spiel menschlich!

torrausch.net - PBEM Fussball Manager vom feinsten! Bei Torrausch wählst Du als Trainer Deinen Wunschverein aus 19 Ländern mit über 250 Fussballvereinen aus ganz Europa. Kämpfe um die nationalen Meisterschaften und Pokale, qualifiziere Dich für Euroleague und Champions League! Und das alles mit einem Zeitaufwand von ca. 10-15 Minuten pro Woche! Gewinne Deine Spiele - und schau doch immer auf Dein Torkontingent, welches Du schlau und clever über die gesamte Saison verteilen musst, um am Ende dann oben in der Tabelle zu stehen!
NEU bei Torrausch Sichere dir jetzt noch weitere Teams auf den unterschiedlichen Kontinenten. Hier darfst du Duplo sein, und das völlig legal. Nordamerika, Ozeanien, Südamerika und bald auch Asien. In jedem Erdteil darfst du ein Team betreuen !!! Teams findest du in der Anmeldung ! ^^^ siehe oben !!!

Ach ja, das ganze ist natürlich völlig kostenlos und frei von kommerzieller Werbung.

Das Torrausch Team
clearAktuelles von Torrausch
  • Torrausch Int. Jetzt weitere Teams sichern!!
  • Mitarbeit:...jederzeit erwünscht. Meldet Euch !
  • Das neue Forum:...schaut doch mal vorbei
  • Hall of Fame: Alle Erfolge inkl. 2022-1 online!
  • Saisonstart 2024-1: Mitte Januar
  • TrainerRanking: 2017-3 online!
  • VereinsRanking: 2017-3 online!
  • EC 2024-1: startet Ende Januar
  • clear Infos aus den LigenclearZeitungsartikel der Ligen
    clear 27.05.2024 - Fakten der Niederlande

    flaggeHeute möchte ich mal nicht auf REALE Fakten blicken sondern auf die Statistik unserer Spieler. Denn hier verstecken sich wahre Vereinsikonen, die schon eine lange Zeit in den Niederlanden spielen. Alleine unter den Top-5 des ewigen Trainerrankings spielen aktuell 3 Spieler in unseren Reihen. FeelmyPain, auf Rang 1 (1.475 Spiele), Marsilio Ficino, auf Rang 2 (1.100 Spiele) und Bini, auf Rang 4 (982 Spiele) gehören zum Inventar der Niederlande! Bei der Einfachheit der Wechselmöglichkeiten sind dies für mich tolle Geschichten. Aber auch PolishOracle und Bendor sind schon fast 400 Spiele dabei. Die beiden belegen Rang 13 & 14. Kurios: Beide haben zeitgleich begonnen und gehen seither im Gleichschritt durch ihre gemeinsame Geschichte. Beide trennen aktuell 12(!) Punkte. Aber auch _theOne
    befindet sich noch unter den Top-20, und dies mit 305 Spielen. Das sind, je nach Ligagröße, auch schon über 8 Saisons! SirUlrich, der gefühlt noch gar nich so ewig bei uns ist, bestreitet in drei Wochen auch schon sein 200 Spiel für Ajax Amsterdam an der Linie. Und wenn punktetechnisch alles nach Plan läuft findet man sich am Ende der Saison an den Toren der 30er Plätze wieder. Unser Combacker Sir Bataan befindet sich zwar "erst" in der dritten Saison bei uns, blickt man aber rüber nach England so findet man ihn dort auf Rang 7 mit fast 1.100 Spielen - damit wäre man in den Niederlanden ein Top-3 Spieler! Bleiben noch
    Milsko
    auf Rang 76 und Lupo auf dem 169 Rang, die gerade ihre neuen Karrieren hier in den Niederlanden starten. Ich hoffe auf eine lange Zeit!

    clear 26.05.2024 - +++Perfekte ZATs: Gornik baut Vorsprung an der Spitze aus, Lodz back in the game+++Meister taumelt, Jagiellonia ballert weiter, Legia abgehängt+++

    flaggeEuer Ligaleiter ist frisch und gut erholt aus seinem Türkei-Urlaub zurück. Ausnahmsweise lesen wir uns an einem Donnerstag. Mal schauen ob ich das mit dem Startseitentext noch kann. Vor zwei Wochen, ging es ja etwas drunter und drüber: zwei NRMs, davon führte eine zur Entlassung von kduke1. Sir T. Interimski feierte damit heute sein Comeback bei Legia Warschau und versucht den Verein vor den Klauen des Abstiegkampfes zu befreien.

    Unsere einzige Trainerin Mariana hat derweil schon zwei ZATs hinter sich, wie schlägt sie sich bisher? Zeitungsmässig war es diese Woche echt ruhig, vielleicht klappt das nächste Woche besser. Derweil sind die Teilnehmer für den EC auch gemeldet, dort wird es also in den nächsten Wochen wohl losgehen. Haltet Euch bereit. Und jetzt rein in die Analyse:

    Polish Oracle-Interim (Lechia Gdansk): der Meister startete auch in dieser Saison ordentlich...bisher, denn an diesem ZAT gab es nicht einen einzigen Zähler. Zuhause liess man sich von Rückkehrer SVKOWEGER kalt erwischen und somit rutscht man auf den vorletzten Platz ab.

    El_Greco (Cracovia Krakau): auch für Cracovia verlief dieser ZAT nicht nach Plan. El_Greco konnte zwar immerhin einen Sieg feiern doch die 2:4 Niederlage zuhause gegen den Pokalsieger Zabrze schmerzt.

    Peralta (Gornik Zabrze): es sind erst drei ZATs gespielt, doch zum zweiten Mal in dieser noch jungen Saison legt Peralta einen 9er hin und baut den Vorsprung an der Tabellenspitze aus. Das 4:2 bei Cracovia Krakau war kraftanstrengend doch trotzdem stimmt das TK noch.

    Sir T. Interimski (Legia Warschau): die einfachste Aufgabe hat Sir T. Interimski sicherlich nicht übernommen, durch die zwei NRMs von kduke1 läuft Legia der Musik früh hinterher. Man will nicht den zweiten Abstieg binnen ein paar Jahre erleben, doch der Start an diesem ZAT vom Torrausch-Opa ist leider schwach...

    Mariana (Lech Poznan): zum Start der Trainerin gabs gleich mal einen Zeitungsartikel und nebenbei akzeptable vier Punkte. In den letzten zwei Wochen, blieb die Presseabteilung still und es gibt auch einen Punkt weniger zu feiern. Ein Heimsieg bedeutet aber weiterhin Platz 2.

    Captain (Belchatow): sehr guter ZAT von Belchatow, die sich in den letzten zwei Wochen in einem Trainingslager auf Lanzarote aufhielten und dies zeigt Wirkung. Klar, auswärts misslang der Auswärtsangriff zwar aber zuhause gibt es zwei Schweinchensiege zu feiern. Vielleicht kann man diese Saison ja etwas mehr lächeln.

    Wickinger88-Interim (Jagiellonia Bialystok): der Wickinger ballert wie wild um sich und hat nun schon ein ziemlich gerupftes TK. Zudem spart man in den falschen Spielen, während man sich in den anderen teils teure Unentschieden leistet, dieses Mal gegen Polonia.

    Terrormopp-Interim (Pogon Szczecin): aus der Presse war zu vernehmen, dass man in Stettin nicht sonderlin zufrieden mit dem Saisonstart war. Verständlich. Doch an diesem ZAT gibt es zwei lockere Heimsiege zu feiern und deshalb klettert Pogon nun in die obere Hälfte. Folgt nun der Angriff auf die Spitze?

    Nili74 (Polonia Warschau): der Vizemeister muss in dieser Woche einen saueren Punktverlust zuhause hinnehmen. Gegen den Aufsteiger Jagiellonia gab es ein 4:4, hier gibt es wohl zwei Verlierer. Trotzdem befindet sich Polonia immer noch im Soll. Hier geht noch was.

    SVKOWEGER (Widzew Lodz): ein NMR vor zwei Wochen von SKOWEGER, das kam wirklich überraschend aber hatte im Endeffekt seine Gründe. Nun gab es in dieser Woche erneut keinen Zeitungsartikel aber das war wohl Teil der Taktik, um die Gegner zu verwirren...und die klappte zu 100%. Perfekter ZAT, Lodz ist wieder back in the game!

    Wir lesen uns dann wieder am kommenden Mittwoch
    MfG Euer McLover

    clear 26.05.2024 - +++Am 3. Juni startet die Saison 2024-2+++St. James sowie Treaty noch verfügbar+++

    flaggeNach der Saison ist vor der Saison, so auch in Irland. Hier wird der Ball ab dem 3. Juni wieder Woche für Woche Montag abends um 21 Uhr rollen. Wer kann Shelbourne enthronen oder wiederholen die Jungs von Proedlo ihr Husarenstück noch einmal? Wird aus Vize-Bernie endlich der Titel-Bernie? Kann sich UC Dublin nach dem Double aus Conference League und Pokal nun die Meisterkrone aufsetzen? Da wäre auch noch Dirk, der nach einer kurzen Pause wieder bei den Harps auf der Trainerbank sitzt und sicherlich für monumentale Zeitungsartikel sorgen wird. Und last but not least: wie schlägt sich unsere neue Trainerin Nathi95 beim Aufsteiger Waterford?

    Es bleibt auch noch zu erwähnen, dass mit St. James sowie Treaty United noch zwei Teams frei sind, die in der Conference League vertreten sind also schlagt zu.

    clear 19.05.2024 - Es geht wieder los

    flaggeDie griechische Liga startet in die Saison 2024-2 mit Spannung und hohen Erwartungen. Nach einer aufregenden letzten Saison in der AEK Athen den Titel verteidigen konnte, stehen die anderen Teams bereit, um die Spitze zu erobern. Die Konkurrenz hat ihre Kader verstärkt und hoffen, die Dominanz von AEK Athen zu brechen.

    Die Fans können sich aufpackende Derbys und hochklassigen Fußball freuen. Neue Talente und erfahrene Stars werden die Bühne betreten, um ihr Können zu zeigen und die Liga noch attraktiver zu machen.

    clear 12.05.2024 - Die neue Saison in der norwegischen Tippeligaen beginnt

    flaggeZum Start der neuen Saison 2024-2 der Tippeligaen hat es eine wesentliche Änderung gegeben: Für den Absteiger Strømsgodset IF ist der Rosenborg BK aufgestiegen. Betreut wird der Verein von DenBatic. Zudem hat sich Vikingur Reykjavik freiwillig aus der Tippeligaen verabschiedet. Hierfür ist der KR Reykjavik mit Trainer clt2007 nachgerückt. Wir heißen beide neuen Trainer herzlich Willkommen!
    Die neue Saison dürfte spannend werden. Das liegt nicht nur daran, dass der letzte Aufsteiger gezeigt hat, dass man die Liga gehörig aufmischen kann. Denn der Malmö FF mit Trainer El Sansi hat die vergangene Saison nicht nur auf Rang 3 abgeschlossen, dank des Sieges des Norske Mesterskapet gelten die Schweden mit ihrem Luxemburger Trainer als heißer Anwärter auf den Meistertitel. Ebenfalls auf dem Schirm haben muss man den norwegischen Titelverteidiger: Vålerenga Oslo mit Trainer Horst Meier ist ein ebenfalls nicht zu unterschätzender Titelkandidat im Kampf um die Meisterschaft. Auch auf der Rechnung haben sollte man mit dem IFK Göteborg den zweiten schwedischen Verein der Tippeligaen. Immerhin hat Trainer Lasse Reinböng sein Team zum Vizemeister machen können. Chancen haben auch Islands FH Hafnarfjörður mit Trainer luis lane sowie Finnlands HJK Helsinki mit Trainer Helginho, auch wenn am Ende ein internationaler Startplatz wahrscheinlicher sein dürfte. Für eine Überraschung gut dürften hingegen die beiden neuen Vereine sein.
    Wir wünschen allen Trainern einen erfolgreichen Start in die neue Saison der Tippeligaen!

    clear 09.05.2024 - Die Saison 2024-2 öffnet seine Pforten!

    flaggeEs ist sowei! Die Saison 2024-2 in den Niederlanden kann beginnen. Dem Saisonstart am Montag, den 27. Mai steht nichts mehr im Wege. Werfen wir einen Blick in die vergangene Runde: Roda Kerkrade konnte den Meistertitel und die Champions League gewinnen. Ajax Amsterdam hat den Pokal geholt. Diese beiden gilt es also zu schlagen. Die Besonderheit dabei ist vielleicht, das Roda Kerkrade durch seine Boni zu Beginn schon ein kleines Tk Polster hat. Wer traut sich also den Sprung in die Niederlande zu? Es stehen zwei interessante Teams zur Auswahl:

    Freie Teams: Excelsior Rotterdam / Twente Enschede

    Sicher dir also direkt ein Team für die Niederländische Liga. Es gilt dem amtierenden Champions League Sieger zu besiegen!

    clear 01.05.2024 - Saison 2024-2 in Wales startet am 20.05.

    flaggeEine kleine aber feine Liga in Wales steht bereit für den Start in die Saison 2024-2. Aber ist diese Liga wirklich noch so klein? Immerhin konnte Haverfordwest County in der Saison 2024-1 das Champions-League Finale erreichen und unterlag dort erst im Elfmeterschießen dem niederländischen Champion Roda Kerkrade. Durch diesen Erfolg hat sich Wales auf Platz 10 der UEFA-Fünfjahreswertung verbessert und somit stehen uns für die Saison 2024-3 6 Startplätze für die internationalen Wettbewerbe zur Verfügung!

    Wales bietet jedoch noch mehr. Eine Liga mit 10 Teams mit anschließenden PlayOff-Runden und 2 Pokalwettbewerbe. Dazu gibt es zu jedem ZAT spannende Startseitentexte mit viel Wissenswertem rund um das Geschehen in der Liga. Dazu eine virtuelle 2. Liga, wo der Kampf um den Aufstieg verfolgt werden kann.

    Die Titelträger der Saison 2024-1 sind:
    Meister: Cardiff City
    Pokalsieger: Caernarfon Town FC
    League-Cup: The New Saints FC

    Wir haben freie Vereine für die Saison 2024-2! Wenn Du Interesse hast, dann lohnt sich ein Blick auf die Anmeldeseite. Ich freue mich über Neueinsteiger, genauso wie über gestandene Torrausch-Profis, die eine neue Herausforderung suchen. You´re Welcome!

    clear 25.04.2024 - 12. ZAT - Entscheidungen

    flaggeEine weitere Saison ist zu Ende. Und ich bin ehrlich, es war eine seltsame Saison. Es war das erste Mal, das ich als Ligaleiter eine komplette Saison mit zwei freien Teams spielen musste. Und ehrlich, ich hasse es! Aber gut, so ist es und solange sich Spieler in den Niederlanden tummeln, werde ich alles als Ligaleiter geben. Wie immer bedanke ich mich bei euch! Es hat mir wieder großen Spaß gemacht Woche für Woche eure Tipps einzutragen und das Spiel in der Tabelle zu verfolgen. Während am Anfang alles nach einem Durchmarsch von Bendor aussah, war es am Ende nochmal knapp. Es gab auch tolle Momente in dieser Saison. Da wäre vor allem der Champions League Sieg von Roda Kerkrade, der uns im übrigen einen weiteren CL-Platz eingebracht hat. Danke dafür! Aber auch den (kurzen) Schlagabtausch in der Zeitung habe ich mit mehreren Schmunzlern verfolgt! Bitte mehr davon! Und durch den Pokalsieg von Ajax rutscht ein weiteres Team nach. Somit treten kommende Saison 8 Niederländische Teams in den Europacup-Wettbewerben an! Wahnsinn!

    Wir haben freie Vereine zur Saison 2024-2! Wenn du Interesse hast schau doch mal auf die Anmeldeseite.

    clear 15.04.2024 - 11. ZAT - Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf!

    flaggeEs ist soweit. Kommende Woche spielen wir den letzten ZAT der Saison 2024-1 aus. Erste Entscheidungen sind heute gefallen - oder doch nicht? Hält sich der PSV doch noch in der Liga? Kann doch noch jemand das Double (aus Champions League und Meistertitel) für Bendor verhindern? Die Entscheidungen in der Liga fallen jetzt - heute und kommenden Montag! Und auch das Pokalfinale steht nun - und das Duell verspricht alles! Spannung pur in der Ehrendivision! Theoretische können noch 6 Teams Meister werden. In der Realität spielen noch 3 Vereine um den Titel. Wie sieht die Tabelle nach dem 11. ZAT aus: Roda führt mit einem Punkt vor Waalwijk und drei vor Feyenoord. Heerenveen ist 4ter, AZ 5ter. Ajax auf Rang 6 und Oss auf Platz 7 spielen um den letzten Europapokal-Platz. ADO ist durch. Twente auch. Der PSV Eindhoven ist sportlich abgestiegen. Euch alle eine schöne Woche!

    Freie Teams: PSV Eindhoven / Twente Enschede

    clear 01.04.2024 - 9. ZAT - Start des FinalFour!

    flaggeBlicken wir auf den Pokal. Hier startet heute das FinalFour, somit spielen die letzten vier Teams um den Pokalsieg! So, bündelt eure Kräfte für das letzte Viertel der Saison! Gönnen wir uns einen letzten Blick auf die Liga: Roda bleibt natürlich vorne - auch der Vorsprung ist unverändert. Aber das Rest-Tk zum Verfolger aus Rotterdam ist klar im Nachteil. Eben Feynoord hat die Fäden noch nicht ganz aus der Hand gegeben. Wie auch der AZ auf Rang 3. Heerenveen hat schon 8 Punkte Rückstand, Waalwijk schon 9 Punkte. Ajax belgt gerade den offiziell letzten Europapokal-Platz. Oss rutscht aus ebendiesen. Den Haag bleibt Zehnter. Twente macht weiter Punkte zum Klassenerhalt. Der PSV wird tatsächlich runter gehen. Euch allen eine schöne Woche!

    Freie Teams: PSV Eindhoven / Twente Enschede

    clear 04.03.2024 - 5. ZAT - Zwischen Europa und Playoffs

    flaggeDie Hauptrunde im Pokal ist beendet. Glückwünsche gehen raus an die drei Teams, die sich direkt für das FinalFour qualifziert haben. Für vier weitere Teams geht es nun in den kommenden drei Wochen um den letzten freien Platz für das FinalFour. Beim Blick auf die Liga kann man sagen, dass das Feld unfassbar eng zusammengerückt ist. Platz 1 und Platz 7 trennen nur 5 Punkte. Das ist praktisch nichts! Roda Kerkrade führt weiter die Tabelle an - wenn auch nur noch mit zwei Punkten Vorsprung. Dahinter liegen Feyenoord und Heerenveen (-2P), Alkmaar (-3P) und Ajax, Waalwijk, Oss (-5P). ADO ist im Niemandsland der Tabelle. Eindhoven und Twente sind auf dem Weg zum Minusrekord! Euch allen eine schöne Woche!

    Freie Teams: PSV Eindhoven / Twente Enschede

    clear 19.02.2024 - 3. ZAT - Start im Pokal

    flaggeEinen rabenschwarzen Tag, besser gesagt drei Tage, gab es für den Niederländischen Fussball im Europapokal. Jedes Team musste einen NMR hinnehmen und so sind die drei Qualifikaten alle ausgeschieden. Schade. Ansonsten hat der Pokal begonnnen. Ich begrüße hiermit Sir Bataan und SVKOWEGER - danke für eure Hilfe! Die Geschichte in der Liga ist schnell erzählt. Einer macht schon wieder was er will (Roda Kerkrade), dahinter tummeln sich 7(!) Teams im Abstand von drei Punkten. Der PSV und Twente machen den einen Absteiger unter sich aus. Euch allen eine schöne Woche!

    Freie Teams: PSV Eindhoven / Twente Enschede

    clear 07.02.2024 - Olympiakos Piräus im Höhenflug

    flaggeOlmypiakos Piräus kann auch nach dem zweiten ZAT die Tabellenführung behaupten. Die Jungs aus Piräus hoffen weiterhin ganz oben mit dabei zu bleiben. Man hofft durch die guten Leistungen bald einen Trainer zu finden. Panathinaikos Athen und Veria FC sind ebenfalls auf der Suche nach einem Trainer.

    clear 05.02.2024 - 1. ZAT - Welcome back Ehrendivision!

    flaggeWir sind wieder zurück und es ist ein gutes Gefühl! Als eine der letzten Ligen starten auch wir wieder voll durch. Wenn auch mit zwei freien Teams. Aber hey, wir lassen uns dadurch nicht unser Spiel kaputt machen. Wir ziehen einfach weiter an einem Strang. Zur neuen Saison habe ich Rubrik hinzugefügt. Diese nennt sich "Reale Fakten" und gibt spannende Infos zur Ehrendivision wieder. Ich hoffe sie gefällt euch. Ansonsten bleibt nur noch eines: Wir starten in 3 ... 2 .. 1. Schön das ihr wieder dabei seid. Auf tolle und spannende 12 Wochen! Erster Tabellenführer ist der SC Heerenveen, gefolt von fünf weiteren Teams mit sechs Punkten (AZ, ADO, Oss, Feyenoord, Roda). Auf Rang 7 steht Ajax, Achter ist Waalwijk, die beiden trainerlosen Teams bilden auch das Schlusslicht! Euch allen eine schöne Woche!


    Freie Teams: PSV Eindhoven / Twente Enschede

    clear 31.01.2024 - Start in Griechenland

    flaggeEndlich rollt der Ball wieder in Griechenland. Gleich am ersten ZAT gibt es eine dicke Überraschung. Das trainerlose Olympiakos Piräus holte die maximale Punktzahl und wird so der erste Tabellenführer der neuen Saison. Panathinaikos Athen legte ebenfalls einen guten Start hin und befindet sich aktuell noch im Mittelfeld. Veria FC erwischte keinen so guten Start und befindet sich aktuell im unteren Drittel der Tabelle. Veria FC startet diese Saison jedoch in der Champions League. Die 3 Mannschaften sind aktuell noch auf Trainer suche.

    clear 14.01.2024 - Du nach Griechenland

    flaggeHast du das Zeug dazu, die griechische Liga bei Torrausch zu rocken? Die griechische Liga sucht leidenschaftliche Spieler, die Bock darauf haben Geschichte zu schreiben!

    Verpasse nicht die Chance, deinen Namen in die Geschichtsbücher der griechischen Liga einzutragen.

    Bist du bereit mit deinem Team die Meisterschaft zu kämpfen? Dann melde dich jetzt an. Der Aufsteiger ist aktuell noch frei wählbar!

    Kick it like a Greek God! ?? #JoinTheLegends"

    clear 14.01.2024 - Die neue Tippeligaen-Saison 2024-1

    flaggeAm 22.01. startet die neue Saison der Tippeligaen. Für den schwedischen Absteiger AIK Solna ist der Malmö FF aufgestiegen. Als Trainer konnte direkt El Sansi gewonnen werden. Der Luxemburger, der in der vergangenen Saison den Brønshøj BK aus Kopenhagen trainierte, muss damit eigentlich nur über die Öresundbrücke nach Malmö zu seiner neuen Wirkungsstrecke fahren. Mit einer Jahreskarte für den Öresundtåg könnte er aber damit günstiger hinkommen als mit dem Auto. Da aber die Lebenshaltungskosten in Kopenhagen deutlich höher sind als im schwedischen Malmö, scheint ein Umzug die bessere Option.
    Auch der Vikingur Reykjavik sorgte noch vor dem Start für Schlagzeilen, als der Wechsel von Trainer hessenloewe98 nach Swansea City gekannt gegeben wurde. Leider gelang es dem isländischen Verein bisher nicht, einem neuen Trainer zu verpflichten. Damit sind in der Tippeligaen weiterhin fünf Teams auf Trainersuche: Neben Vikingur Reykjavik sind dies der IA Akranes aus Island, der FC Kiffen 08 aus Finnlands Hauptstadt Helsinki sowie die beiden norwegischen Vereine Strømsgodset IF, der in der Conference League startet, und Lyn Oslo.
    Sofern jemand nach Norwegen mit einem speziellen Vereinswunsch wechseln möchte, ist dies natürlich möglich, bitte einfach eine kurze PM senden. Dann wird ein Verein einfach umbenannt.

    clear 07.01.2024 - Die Saison 2024-1 steht in den Startlöchern!

    flaggeSo, die Saison in den Niederlanden ist beendet! Und aktuell suchen wir zur neuen Saison zwei engagierte Trainer, die auch gerne mal die Zeitung aufleben lassen. Soeben ist das Pokalfinale zu Ende gegangen. Es lohnt sich den Modus mal anzusehen. Ich behaupte, diesen gibt es bei Torrausch nur ein einziges Mal! https://niederlande.torrausch.net/pokal.php

    Folgende Stellen sind aktuell frei:
    1. Ein Aufsteiger
    2. Der PSV Eindhoven

    Die Niederländische Liga bietet Euch vieles: Unter anderem pünktliche Auswertungen mit Text. Eine - bis auf letzte Saison - lebhafte Zeitung. Spannende Saison. Einen coolen Pokalmodus. Spannung bis zum letzten ZAT

    clear 13.12.2023 - Wales steht ein spannendes Saisonfinale bevor

    flaggeDas Saisonfinale in Wales steht an und der Kampf um die begehrten Trophäen ist noch völlig offen. Wer wird Meister der JD Cymru Premier League und somit Nachfolger von Aberystwyth Town?

    Ein Titel wurde bereits vergeben. Der League Cup ging wie schon 2023-2 an Haverfordwest County, die sich in einem spannenden Finale im Elfmeterschießen gegen Pen-y-Bont FC durchsetzen konnten.

    In der JD Cymru Premier League ist ebenfalls bereits eine Entscheidung gefallen. Barry Town steht als Absteiger fest und wird in der kommenden Saison die Cymru First Division bereichern. Der Aufsteiger in die Liga wurde ebenfalls bereits ermittelt. Swansea City kehrt nach nur einer Saison Abstinenz wieder zurück unter die besten 10 Teams des Landes. "The Swans" sind für das Abenteuer Premier League noch auf der Suche nach einem Trainer.

    Der Titelkampf in der Liga ist offen. Bala Town führt aktuell die Tabelle an, hat aber den heißen Atem von Haverfordwest County und Cardiff City im Nacken. Auch The New Saints FC und der Aufsteiger Pen-y-Bont FC haben noch Außenseiterchancen auf den Titel.

    Parallel zum Ende der Liga findet auch das Finale im Welsh Cup zwischen Cardiff City und Pen-y-Bont FC statt. Wer holt sich den Titel im Millenium Stadium?

    Neben dem Aufsteiger aus Swansea sind auch noch andere Teams auf der Suche nach einem festen Trainer für die kommende Spielzeit. Schaut in der Anmeldung vorbei und taucht ein in das spannende Geschehen im kleinen Wales. Als Ligaleiter ruf ich Euch herzlich zu --- You´re Welcome!

    clear 11.12.2023 - Wer wird Meister der Tippeligaen?

    flagge

    Keine leichte Frage, stehen doch drei Mannschaften mit jeweils 58 Punkten auf den ersten drei Plätzen der Tippeligaen. Doch wer wird letztendlich die Nase vorn haben? Kommt der Meister aus Schweden, Norwegen oder Island? Hier die Ausgangslage:
    IFK Göteborg
    Als Vorletzter der vergangenen Saison war die Startchancen denkbar schlecht. Und dennoch können die Schweden dank ihres Trainers Lasse Reinböng direkt nach dem Titel greifen. Denn der IFK Göteborg hat noch zwei Heimspiele: Erst empfängt man das trainerloseTeam von Lyn Oslo, im zweiten Heimspiel trifft man dann auf den Tabellenführer FH Hafnarfjörður. Auswärts wartet der trainerlose IA Akranes. Für den IFK Göteborg sprechen das Restprogramm sowie das verbliebene Torkontingent, die Tordifferenz ist aber als Handicap zu sehen.
    Vålerenga Oslo
    Der Mannschaft von Hans Meier droht das gleiche Schicksal wie vergangene Saison: Der unglückliche zweite Platz. Das letzte Heimspiel steht gegen das trainerlose Schlusslicht, den AIK Solna, an. Drei Punkte können als gesetzt gelten. Auswärts warten der HJK Helsinki sowie die trainerlose Mannschaft von Strømsgodset IF an. Insbesondere das letzte Spiel ist unberechenbar, geht der Gegner doch mit einer offensiven Strategie in diese Partie. Und auch die Finnen werden versuchen, ihr einziges Heimspiel zu gewinnen. Die Meisterschaft ist zwar möglich, aber es gehört auch etwas Glück dazu.
    FH Hafnarfjörður
    Auch der Tabellenführer hat nur noch ein Heimspiel, Gegner wird Vikingur Reykjavik sein. Da das Team sich am letzten ZAT einen NMR geleistet hat, ist hier alles möglich: Im Falle eines weiteren NMR würde die Mannschaft mit einer defensiven Strategie auflaufen. Auswärts fliegt man erst nach Helsinki, um dort gegen das trainerlose Team des FC Kiffen 08 anzutreten. Im zweiten Auswärtsspiel wartet mit dem Drittplatzierten aus Göteborg wohlmöglich das entscheidende Spiel um die Meisterschaft. Doch wird es am Ende reichen? Das verbliebende Torkontingent ist definitiv ein Vorteil, doch das Restprogramm hat es in sich.

    clear 27.05.2024 - Und weiter geht es!

    flaggeLange, lange ist es her, dass sich der langjährige Trainer vom AZ Alkmaar, FeelmyPain vor die Mikrofone vom Telegraaf gesetzt hat. Doch heute ist es soweit und wir konnten zum Start der neuen Saison ein paar Worte mit ihm wechseln:

    DT: "Herr FeelmyPain, wenn ich mich nicht verrechnet habe, gehen Sie heute in Ihre 35. Saison als Trainer vom AZ Alkmaar. Immer noch nicht Amtsmüde?"

    FmP: "Ach wissen Sie, natürlich gab es in den letzten Jahren immer mal einen Gedanken, ob man noch das Richtige macht, ob man noch der Richtige ist oder ob man hier quasi nur noch eine Zweckehe aufrecht erhält. Aber die Ergebnisse der jüngeren Zeit (Platz 3,3,4 in den letzten 3 Saisons, Anm. der Redaktion) haben mir gezeigt, dass ich hier vielleicht doch nochmal was bewirken kann."

    DT: "Was darf man sich denn unter "etwas bewirken" vorstellen? Wohin soll die Reise gehen dieses Jahr, was sind Ihre Ziele?"

    FmP: "Sie werden von mir jetzt nicht hören, dass ich Meister oder Pokalsieger werden will. Dafür ist die Konkurrenz einfach brutal stark! Aber natürlich weiß ich um die Wünsche und Hoffnungen der Fans, die schon viele Jahre auf einen Titel warten müssen. Ich will vor allem an den Ergebnissen der letzten Jahre anknüpfen und hoffe, dass vor allem international das Glück mal etwas mehr auf unserer Seite ist. Alles Weitere wird sich zeigen. So, nun muss ich los zum Training. Danke für die Zeit!"

    DT: "Wir danken auch und viel Erfolg."

    FeelmyPain für AZ Alkmaar am 1. ZAT 2024-2

    clear 26.05.2024 - Zuhause ists am schönsten

    flagge... das denken sich wohl auch die Spieler Pogons. Während man in der Ferne immer wieder Punkte liegen lässt, läuft es daheim doch deutlich besser für die Stettiner. Die Heimtabelle führt man derzeit an und gerade zu dieser Jahreszeit ist die Ostsee auch ein wunderbarer Ort zum Runterkommen. Der Twist ist aber: Es steht wieder ein Spieltag mit zwei Auswärtsspielen an. Heißt das, dass Pogon nach dem ZAT wieder in den unteren Regionen der Tabelle verschwinden wird? Gut möglich.

    Am elften Spieltag muss man in den fernen Süden nach Krakau. Kein Meer weit und breit, dort kann es doch gar nicht schön sein. Und anschließend muss man in den fernen Osten nach Bialystok. Auch dort ist für hunderte Kilometer kein Meer in Sicht, dafür nur das öde Weißrussland. Die Motivation muss also woanders herkommen. Mal schauen, was so geht für unsere Ostseeperle.

    ZAT 4, Terrormopp Interim für Pogon Szczecin

    clear 26.05.2024 - Zufrieden mit dem Saisonstart

    flaggeDie neue Trainerin bei Lech Poznan, Mariana, ist sehr zufrieden mit den ersten beiden ZATs in Polen. Es gab zwar jeweils nur einen Sieg zu feiern aber man ist weiterhin Zweiter und der Abstiegsplatz ist schon ein gutes Stück entfernt. Es heisst sber nun konzentriert zu bleiben, denn gleich startet die Qualifikation im Pokal und das heisst für Lech Poznan eine Doppelbelastung. Insgesamt zieht das Team bislang gut mit, die Spieler sind froh dass die ganzen Interimstrainer im Verein weg sind und jetzt wohl Konstanz einkehrt.

    ZAT 4, Mariana für Lech Poznan

    clear 25.04.2024 - Saisonfinale

    flaggeDer letzte ZAT wird gespielt und wir in Waalwijik sind zufrieden. Das wird direkt solch eine gute Saison spielen hat wohl niemand erwartet und so spielen wir am letzten Spieltag noch um die Meisterschaft. Roda hat es zwar in der Hand, aber auch wir haben noch Chancen. Mal sehen wie es am Ende läuft!

    Ansonste Danke an die Leitung an Sero. Hat wieder mal richtig Spaß gemacht - natürlich läuft es auch für mich einfach besser dieses Jahr. Ich hoffe die Liga füllt sich in den kommenden Wochen wieder etwas. Wäre schön ohne diese trainerlosen Teams zu spielen. Ich wünsche euch allen eine schöne Pause. Bis bald. Kommt alle gut zurück!

    @SirUlrich: Ich schließe mich an. Auf mich kann man in der kommenden Saison zählen!

    Bini für RKC Waalwijk am 12. ZAT 2024-1

    clear 15.04.2024 - Roter Lappen in Sicht

    flaggeDer schon so oft erwähnte "rote Lappen" ist schon wieder in Sicht. Das Zeichen für den letzten Kilometer einer Etappe im Radsport hat in der laufenden Saison der Ehrendivisie schon wieder seinen großen Auftritt. Eine Saison im Torrausch Universum ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Zeit verfliegt und mit Vollgas an einem vorbei zieht. Gefühlt wurde gerade der Baum abgeschmückt und mit einem Stück Brot der letzte Rest Käse Hackfleisch Lauch Suppe aus dem Topf gewüscht, schon ist die erste Spielzeit 2024 vorbei. Nächste Woche fallen die letzten Entscheidungen. Die meisten sind in Europa bereits gefallen. In den Niederlanden ist es dann kommenden Montag auch soweit. Mit der Titelverteitigung in der Liga wird es für Roda Kerkrade sehr schwierig. Die Konkurrenz ist wie immer stark.

    Bendor für Roda Kerkrade am 11. ZAT 2024-1

    clear 01.04.2024 - Das Ziel muss nun der Pokalsieg sein!

    flagge... behauptet zumindest ein gewisser SirUlrich, seines Zeichens Manager von Titelverteidiger Ajax Amsterdam.

    In der Liga läuft man wieder einmal der Musik hinterher und hadert mit fehlendem Matchglück. Insbesondere wird auswärts der Mut nicht belohnt, wenn man mal mutig ist.

    Mit dem KNVB Beker verbindet man durch den Pokalsieg letzte Saison viel Positives. Diese Mal konnten sich die Schützlinge von SirUlrich sogar direkt für das Final Four Turnier qualifizieren, ohne über die Hoffnungsrunde gehen zu müssen.

    Aber die Gegner haben es direkt in sich.
    Heimspiel gegen PSV Eindhoven, die im Pokal anders als in der Liga einen "Gastmanager" besitzen.
    Danach Auswärtsspiel in Heerenveen, wo es bereits häufiger ordentlich auf die Mütze gab und man sich schon mehrfach die Reisekosten hätte sparen können.
    Gefühlt ist es nun die Aufwärmrunde für den folgenden Spieltag, bestehend aus Hin- und Rückspiel gegen Waalwjik. Es konnte schon oft beobachtet werden, dass insbesondere dieser Doppelspieltag das Zünglein an der Waage ist und niemand möchte vor diesen Partien bereits unter Druck stehen.

    Aber Druck haben sie bei Ajax Amsterdam immer, denn... Das Ziel muss nun der Pokalsieg sein!

    SirUlrich für Ajax Amsterdam am 7. ZAT 2024-1 im Pokal

    clear 04.03.2024 - Leise Töne aus dem Norden

    flaggeDie Saison ist um vollem gange und der SC HEERENVEEN spielt mal wieder 3 Wettbewerbe gleichzeitig.
    In der Liga ist man im Soll und der Meister aus Kerkrade zieht an die Spitze. Es sieht so aus als ob Bendor sich probiert abzusetzen. Aber ich glaube die Saison hat noch ein ganz dickes Ende, zuviel Mannschaften mit zu viel Reserven um schon ein Fazit in der oberen Hälfte zu ziehen.
    Auch im Pokal steht man ganz gut da und sollte dieses Jahr in die nächste Runde einziehen. Ein Pokalerfolg täte dem SC HEERENVEEN richtig gut, viel zu lange hat man in diesem Wettbewerb nicht allzu viel gerissen.
    Der 3.Wettbewerb, die Championsleague. Leider sieht es hier wieder mal so aus, als ob man aufgrund des Torverhältnises Ausscheiden wird. Man hat zwar 6 Punkte auf der Uhr, aber sollte nicht ein gegnerischer Trainer ein falsche Taktik anwenden, so wird man wieder mal wegen der torbilanz Ausscheiden, was sehr bitter ist.

    Vielen Dank an alle die sich immer die Mühe machen einen Artikel zu verfassen. Auch PolishOracle hat sich wieder zum Ziel gesetzt, sich Regelmäßig im De Telegraph zu melden.

    PolishOracle für SC Heerenveen am 5. ZAT 2024-1

    clear 19.02.2024 - Solider Start

    flaggeDie holländische Liga kommt langsam aber sicher ins Rollen und Roda Kerkrade hat einen soliden Start erwischt. Nach sechs Spielen zwölf Punkte ist absolut in Ordnung und damit ist man völlig im Soll. Die holländische Liga ist eine der besten in Europa, hatte man in der Vergangenheit geschrieben. Doch das ist tatsächlich Vergangenheit. In Kerkrade ist man wirklich enttäuscht. Die Liga ist nicht voll besetzt und in Europa treten die Niederländer gar nicht mehr an. Alle Vertreter aus Holland haben einmal in ihren Qualifikationen die Anreise verweigert. Dadurch sind auch alle Kollegen in ihren Gruppen in Champions League, Europa League und Conference League gescheitert. Ein unnötiger und herber Rückschlag in der Fünf Jahreswertung.

    Bendor für Roda Kerkrade am 3. ZAT 2024-1

    clear 05.02.2024 - Er glänzt soooo schön

    flaggeWenn es am schönsten ist, soll man bekanntlich gehen. Daher war lange unklar, ob der extrem knappe und emotionale Pokalsieg im KNVB Beker die letzte Partie von Ajax Amsterdam unter Manager SirUlrich gewesen ist.
    Sein Vertrag war noch nicht verlängert worden und auch nach dem Triumph in der Verlängerung des Elfmeterschießens war es auffällig ruhig.
    Doch nun, noch rechtzeitig vor Rundenbeginn und bevor nach einem Nachfolger hätte gesucht werden müssen, einigte man sich auf ein weiteres Vertragsjahr.
    SirUlrich hierzu:
    "Er glänzt soooo schön, der Pokal. Er funkelt. Er hat ganz viele kleine Nupsies und wenn dann da so das Licht drauf fällt und sich irgendwie alles in sich spiegelt - das ist soooo schön. Ich möchte diesen Pokal jeden Tag ansehen und bewundern, ein bisschen streicheln und mal kurz drücken. Ich möchte immer in seiner Nähe sein, deshalb habe ich den Vertrag verlängert."

    SirUlrich für Ajax Amsterdam am 1. ZAT 2024-1

    clear 23.09.2023 - Neuseeland startet - 2 Teams noch frei

    flaggeLust auf ein Team auf der Südhalbkugel? Bei uns dreht sich der Ball anders herum. Für die Saison 2023-3 sind mit Manurewa und Auckland City noch zwei Teams zu vergeben.
    Mit Geschick und etwas Glück gelingt es vielleicht, sogar Serienmeister Selwyn vom Thron zu stoßen.

    clear 14.08.2023 - Saison 2023-2 Meister in Schottland

    flaggeWas für ein Ende in den Playoffs. Am Ende gewinnt Caledonian beide Spiele und zieht an Aberdeen FC vorbei, die sich bei ihren beiden Spielen geschlagen geben müssen...Somit heißt der neue Meister

    CALEDONIAN THISTLE

    Herzlichen Glückwunsch an Trainer Wasserlasser für die Meisterschaft. Als stolzer Vizemeister darf sich Aberdeen FC nennen. Die Rangers schaffen noch den Sprung auf den dritten Platz, währenddessen sich die Hibs am Ende mit Platz 4 begnügen müssen. Celtic und Motherwell bleiben in der Reihenfolge der Tabelle stehen.

    In den Playdowns darf man

    QUEEN`S Park FC

    gratulieren als Gewinner der Playdowns, dicht gefolgt von Dundee United FC udn Heart of Midlothian. Alloa Athletic FC wird 4. St. Mirren und Livingston FC steigen ab.

    clear 28.06.2023 - Sieht gut aus!

    flaggeSo enttäuschend es momentan in der Liga läuft so Sanfrecce Hiroshima, so optimistisch ist man im Pokalwettbewerb. Denn dort scheint es gut zu laufen - zumindest in der Gruppenphase. Aktuell steht man auf Rang zwei und es sieht wohl so aus als könnte man den auch behaupten bis diese Gruppenphase eben vorrüber ist.

    Die Hoffnungen der Fans verlagern sich daher etwas von Meisterschaft Richtung Pokalwettbewerb um aus einer eher enttäuschenden noch eine zumindest versöhnliche Saison machen zu können. Aber das ist auch das Trügerische: Der Pokal kann ruck zuck vorbei sein. Nur eine kleine Schwäche und man ist raus. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warums bislang für Sanfrecce noch nicht weit gegangen ist in diesem Wettbewerb.

    Mattao für Sanfrecce Hiroshima

    clear 12.06.2023 - Alles im Lot

    flagge_theOne und seine weissen Bullen befinden sich auch nach zwei Spieltagen im Soll. Wiederum konnten die Heimspiele souverän gewonnen werden, auswärts reichte es dafür zu keinem Tor. Dank dem soliden Saisonstart befindet sich der FC Oss auf dem fünften Tabellenzwischenrang.
    Nun kommt die Doppelbelastung dazu. Doch wie _theOne zuletzt erwähnte, stellt das kein Problem dar, im Gegenteil, man freut sich auf die Herausforderung.
    "Die Basis für eine erfreuliche Saison ist gelegt. Die Form stimmt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass dies auch in den kommenden Wochen bestätigt werden kann", so Trainer _theOne.

    _theOne für FC Oss an ZAT 3.

    clear 29.05.2023 - Petri oder Kaiser, Hauptsache Charlie Brown wird gespielt

    flaggeDie neue Saison geht an den Start und überall in den Niederlanden hört man Schlag(er)zeilen. Es scheint so, als ob die Stimmung in allen Vereinen feierlich zum Start der Eredevise ist. Auch in Heerenveen blickt man gespannt in die neue Saison und wird nach der Vizesaison natürlich wieder nach einem Titel streben. Das dies nicht einfach wird ist PolishOracle bewusst, da die Liga eine hohe Dichte an Toptrainern hat und stetig im internationalen Vergleich mit anderen Ligen mithalten kann. Leider hat es für einen grossen Titel in Europa nie ganz gereicht.
    Auch PolisOracle heisst alle Neulinge Herzlich Willkommen und an alle alten Hasen sagt er: Schön dass ihr wieder dabei seid.
    In diesem Sinne lasst eine Spannende Saison beginnen und möge der Beste gewinnen.

    PolishOracle für SC Heerenveen an ZAT 1.

    clear 17.05.2023 - Schottland in Saison 2023-2 gestartet

    flaggeDie Liga 2023-2 in Schottland ist bereits gestartet. Die Tabelle ist aktuell noch sehr eng beieinander. Es ist noch alles offen. Der Aufsteiger Hibs liegt mit ihrem neuen Trainer an der Tabellenspitze. Der Titelverteidiger hängt noch ein bisschen hinten dran. Doch es sind erst zwei ZAT´s gespielt. Der League Cup verspricht auch noch eine spannende dritte und letzte Runde für die KO Plätze. Gruppe 1 ist noch alles offen, sowie in der spannenden Gruppe 2, wo sich die Teams nichts schenken und alle punktgleich in der Gruppe stehen.
    Schaut gerne vorbei und macht euch ein eigenes Bild. St.Mirren FC und Livingston FC suchen noch einen engagierten Trainer.

    clear 27.03.2023 - Offener Brief der Fans von Ajax Amsterdam

    flaggeWir, die Fans von Ajax Amsterdam, fordern euch, die Spieler von Ajax Amsterdam, auf...


    Schaut auf die Tabelle und erkennt nun endlich, dass der Abstieg nicht unmöglich ist. Die vergangenen Partien waren teilweise enttäuschend, teilweise sogar unterirdisch schlecht. Wenn Bekannte, die Fans anderer Teams sind, nicht mehr Häme für uns übrig haben, sondern Mitleid - dann ist das noch schlimmer!

    GEBT GAS!
    Es interessiert uns nicht, ob die Frisur sitzt, denn der Schweiß muss jede Frisur zerstören.
    Es interessiert uns nicht, welche Farbe eure Schuhe haben, denn nach dem Spiel müssen alle Schuhe matschig braun sein.
    Es interessiert uns nicht, was ihr bei Insta oder TikTok macht, denn wir folgen nur echten Helden.

    HOLT HEIMSIEGE!
    Reißt jetzt das Ruder rum. Es kommen nun drei Heimspiele. Werdet wieder eine Macht, lasst uns gemeinsam die Amsterdam Arena wieder zu einer Festung werden. Gewinnt, gewinnt, gewinnt.
    Ihr wollt unsere Unterstützung? Dann begeistert uns. Wir wollen ehrliche Arbeit, Konzentration und gegenseitiges Helfen. Zerreißt ihr euch für unseren Verein, zerreißen wir uns für euch.
    Haut alle weg, die denken, man könne als Gast in Amsterdam erfolgreich sein.

    9 HEIMPUNKTE JETZT!

    SirUlrich für Ajax Amsterdam

    clear 14.03.2023 - Spannung pur

    flaggeWas für ein finaler Spieltag. Eine unglaublich enge Tabelle hat für den letzten Spieltag zur Quali der Playoffs/downs alles geboten. Man hatte die Chance auf die Playoffs oder man konnte auch alles verlieren und in den Playdowns landen. Queens Park und Caledonian Thistle sind eine Überraschungsmannschaft, die am letzten Spieltag sich in den Playoffs qualifizieren. Alloa Athletic fliegt trotz langer Tabellenführung am letzten Spieltag aus den Playoffs. Der Schock sitzt tief. Ebenso fliegt Falkirk FC noch aus den Playoffrängen. Doch Platz 1 bis Platz 9 trennen nur 3 Punkte und sind meist nur durch die Tordifferenz entschieden worden. Jetzt geht es in der schottischen Liga um die Meisterschaft. Der League Cup befindet sich aktuell im Viertelfinale. Die Interimsmannschaft aus Dundee hat sich weit qualifiziert. Sie sucht immernoch vergeblich einen Trainer. Schaut gerne mal bei uns vorbei!

    clear 14.02.2023 - Spannender geht es kaum!

    flaggeDer SFA Cup ist ausgespielt. Die Rangers holen den langersehnten Pott nach Hause, nachdem man im letzten Jahr im Elfmeterschießen den Pott aus den Händen gerissen bekommen hatte.

    Die Premier League ist vor Spannung kaum auszuhalten. Punktgleich befinden sich Aberdeen und Alloa Athletic an der Tabelle. Dahinter tummeln sich mit zwei Punkten Abstand 3 Mannschaften und 4 weitere Mannschaften in Schlagdistanz. Die Hinrunde ist gespielt. Am kommenden Sonntag steht die Rückrunde an. Es bleibt spannend, wer seine Punkte ausbauen kann und die Kurve nach oben zeigt oder ob man durch Niederlagen nach unten gereicht wird. Dundee FC sucht weiterhin einen Trainer für sich. Da ist mehr drin als nur der letzte Tabellenplatz!

    Der League Cup eröffnet am Wochenende wieder seine Pforten.

    clear 13.02.2023 - Einmal Spitzenreiter sein

    flaggeVenlo: Das ist fast schon die Sensations des Jahres. Der VVV Venlo führt für eine Woche die Tabelle in der Ehrendivison an. Viele Fans sind mit der Tageszeitung in der Hand auf den Trainingsplatz gekommen um sich Autogramm auf der abgebildenten Tabelle zu holen. Sie werden es sich alle in Venlo einrahmen. Denn sowas wird es so schnell nicht mehr geben. Durch drei Heimsiege, alle zu null, hat man erneut neun Punkte holen können. Alles Punkte gegen den Abstieg, hört man auf Trainer Betriebsaufsicht. Denn laut seiner Meinung, wird man noch früh genug Probleme bekommen und jeder Punkt den man jetzt holt wird am Ende gegen den Abstieg sein. Doch die Momentaufnahme nimmt natürlich auch Trainer Betriebsaufsicht mit.

    Betriebsaufsicht für VVV Venlo

    clear 30.01.2023 - Roda gewarnt

    flaggeRoda Kerkrade ist nach dem ersten ZAT zufrieden. Allerdings wünscht man sich in der Offensive mehr Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Zwei Tore nach vier Spielen sind schon etwas dürftig. Allgemein herrscht in der Liga gute Stimmung. Das liegt vor allem daran, dass alle Teams am ersten ZAT Punkten konnten. Keine Mannschaft ist mit Null Punkten gestartet und liegen recht eng in der Tabelle beieinander. Abtasten ist angesagt. Kein Team möchte den ersten Fehler machen. Fehler wurden in Holland schon immer bestraft, auch vor der Aufstockung. Daran hat sich auch mit zwölf Mannschaften nichts geändert. Im Gegenteil, ein richtiges Haifischbecken ist die Liga nun. Im Moment ist die See noch ruhig, das kann sich aber schnell ändern.

    Bendor für Roda Kerkrade

    clear 17.12.2022 - So dicht vor dem Ziel und doch so weit weg

    flaggeNun gilt es also.
    Und es sind noch immer vier Teams, die die Meisterschaft in den Niederlanden gewinnen können, sämtlichen Dementis der Beteiligten zum Trotz.

    Ajax Amsterdam hat sich tatsächlich die Pole-Position geholt, besitzt aber die geringsten Kraftreserven, wodurch es dann eher doch nicht reichen wird.
    Daher stand man nach dem 3:3-Unentschieden bei dem direkten Kontrahenten SC Heerenveen auch noch lange unschlüssig auf dem Rasen. Hätte man noch mutiger sein müssen und alles auf den vierten Treffer setzen müssen? Aber wäre es nicht noch schlechter gewesen, man hätte dann 4:5 verloren? Hätte, hätte, Fahrradkette...
    Nun gehen also Amsterdam und Heerenveen punktgleich und mit einem Pünktchen Vorsprung auf Kerkrade und Zwolle in die letzten Partien.
    Bei SC Heerenveen darf mit mindestens sechs Punkten aus den drei verbleibenden Partien gerechnet werden. Das erhöht den Druck auf Kerkrade und Zwolle, die somit mindestens sieben Punkte benötigen - nichts herschenken dürfen und zudem noch direkt aufeinander treffen. Das verspricht Hochspannung pur.

    Für Ajax Amsterdam wird es zu einer schier unglaublich komplizierten Herausforderung, irgendwie nicht komplett überrannt zu werden. Die Meisterschaft selbst scheint aber nahezu ausgeschlossen, es sei denn die Konkurrenz strauchelt unvorhersehbar an unnötigen Stellen.
    Eigentlich können zwei Heimsiege reichen, doch die Frage ist, wie das gelingen kann.

    Es ist ein wenig, wie kurz vorm Klo und trotzdem kommen schon die ersten Tröpfchen.
    Am Ende werden wir sehen, wer es rechtzeitig auf den Topf schafft und wer wie große Streifen in der Hose hinterlässt.

    Tipp von SirUlrich (ohne taktisches Geplänkel): es wird für SC Heerenveen zur Meisterschaft reichen.

    SirUlrich für Ajax Amsterdam

    clear 01.10.2022 - Der Goldene Eiter

    flaggeGroßes Pech für Avispa-Coach Dimitry Utschkov. Am vergangenen Wochenende ist der russische Übungsleiter wohl im Badezimmer in eine Scherbe (einer Bierflasche?) getreten und hat sich eine böse Schnittwunde am linken Fuß zugezogen. Da sich die Wunde entzündet hat und eitert, ist der Mann aus Sibirien erst einmal krankgeschrieben. Nun schlägt am kommenden ZAT die große Stunde von Co-Trainer Willi von Ügli und Tschunka-Tschunka, der die Mannschaft aus Fukuoka auf die anstehenden Herauforderungen angemessen vorbereiten will. Während Onkel Dimitry neidisch eine Auszeit in den heimischen vier Wänden verbringen muss, darf sich nun der Schweizer mit seinen alternativen Trainingsmethoden beweisen: Es wird wichtig sein, dass wir mit ausreichend mentaler Stärke und einer positiven Prädisposition in die Begegnungen gehen werden. Eine Einschätzung die Utschkov nur bedingt teilen wollte: Bei mir Dispokredit eher immer in negatives Bereich. Es scheint noch Redebedarf zu geben, bevor die nächsten Spiele für Avispa anstehen.

    ZAT 6, Dimitry Utschkov für Avispa Fukuoka

     
    clear Design by Moogly, Script by Weltraumratte © 2006 for torrausch.net